Jahreshauptversammlung im Sportheim Heroldsbach


Liebe Mitglieder, die Vorstandschaft hat einstimmig beschlossen aufgrund von Corona, dieses Jahr keine Jahreshauptversammlung durchzuführen. Sie wird aber nicht einfach abgesagt. Es werden nächstes Jahr, bei der JHV beide Jahre 20 und 21 durchgesprochen und nachgeholt.

Sorry, und vielen Dank für euer Verständniss.

 

Weihnachtsfeier am 05.12.20 im Sportheim


Leider können wir diese Jahr die Weihnachtsfeier coronabedingt nicht durchführen.  Wir hoffen aber 2021 wieder eine Weichnachtsfeier durchführen zu können. Bleibt gesund!

Sorry, und vielen Dank für euer Verständniss.

 

Schlachtschüssel am 16.01.2021 im Sportheim


Leider können wir diese Jahr unsere Schalchtschüssel coronabedingt nicht durchführen. Es wird auch keinen Ersatztermin geben. Wir hoffen aber 2022 wieder eine Schlachtschüssel durchführen zu können.

Sorry, und vielen Dank für euer Verständniss.

 

Winterwanderung am 16.01.2021

 

Da wir ja dieses Jahr coronabedingt eigentlich nichts durchführen konnten, versuchen wir eine Winterwanderung zu planen. Der Termin ist Samstag der 16.01.21. Wir wollen von Heroldsbach aus loswandern. Geplant ist ein Zieleinlauf in Poppendorf bei der Gaststätte "Dippacher", wo danach noch gespeißt und getrunken werden kann.

Bitte beachtet das man sich für die Wanderung expliziet bei Werner oder Christian anmelden MUSS. Jeder der nicht angemeldet ist, kann nicht Mitwandern.

Genauers zur Route und Uhrzeit werden noch, so Corona will, folgen.

 

Viele Grüße,

eure Vorstandschaft

 

Spendenaktion am 25-jährigen Jubiläum

 

Die Spendenaktion aufgrund der Klavierverlosung des Löwen Fanclub war ein voller Erfolg. Zum 25 jährigen Bestehen verloste der LöwenFanClub ein blaues Klavier. Für 5€ pro Los konnte jeder Gast an der Aktion teilnehmen.

Der Ertrag der Lose sollte der Kinderkrebshilfe Erlangen zu Gute kommen. Wir freuen uns der Kinderkrebshilfe eine Spende in Höhe von 855 Euro überreichen zu können.

 

An dieser Stelle wollen wir nochmal allen „Losern“ ein Dankeschön sagen. Genauso sagen wir  „vielen vielen Dank“ an den Stifter des Klaviers, Norbert Hahn. Durch ihn war die Aktion erst ermöglicht worden.